GELD MIT DEM

INTERNET.DE

News

 

TrafficNetworkAds ist kein GMA 2.0

Am 4. November 2016 ist mit TrafficNetworkAds eine neue Werbeplattform auf dem deutschen Markt online gegangen. Seither gab es neben einem wahren Hype in Internetforen und Social Media Kanälen auch sehr viel Aufregung sowie Vermutungen betreffend des neuen Unternehmens. So wurde TrafficNetworkAds schnell als GMA 2.0 bezeichnet und damit das Ende des bisher erfolgreichsten und lukrativsten Werbenetzwerk GetMyAds heraufbeschworen. Schnell war die Rede davon, dass beide Unternehmen denselben CEO (Geschäftsführer) haben und das Business unter einem neuen Namen, eben TMA, mit frischem Kapital aus neuen Einzahlungen von Partnern und Affiliates weitergeführt wird. Aus dieser Vermutung heraus wurden Ängste geschürt, dass auf diesem Wege Auszahlungen bei GetMyAds umgangen werden sollen. Diese ganzen Spekulationen hat natürlich auch GMA mitbekommen... weiterlesen

 

Neuigkeiten zu GetMyAds (23.Oktober 2016)

GetMyAds wächst immer noch viel schneller als erwartet, was viel Zeit in Verwaltung und Management benötigt. Daher hat das Unternehmen in den vergangenen Tagen eine vorrangige Liste der Dinge erstellt, die wesentlich sind um ein stabiles und konsequentes Wachstum zu gewährleisten. Hierzu zählen neben der Einstellung neuer Mitarbeiter und dem Ausführen großer Kampagnen, um das Payback-Programm auf höchstem Niveau zu halten, aber noch weitere wichtige Dinge. Dies betrifft in erster Linie die Zahl der ausgehenden Provisionszahlungen, eines der größten Probleme von GMA. Denn mittlerweile hat das Unternehmen einen höheren Zahlungsverkehr als eine kleine Privatbank. Da GetMyAds aber keine Bank ist, sondern ein Trafficnetzwerk, sind hier Änderungen unausweichlich. Der einzige Weg der zur Lösung dieses Problems führt, ist die Begrenzung auf zwei Auszahlungen pro Monat... weiterlesen

 

Wer oder was ist WeDo4You?

Eine Einnahmequelle von EmpireSpot ist das Affiliate Marketing. Dieser Markt verzeichnet ein unglaubliches Wachstum mit Umsatzprognosen von bis zu 6,8 Milliarden Dollar in den nächsten 5 Jahren. Doch was ist eigentlich Affiliate Marketing und wie funktioniert es? An erster Stelle steht hier der Produktgeber, also eine Firma, die ihr Produkt oder Dienstleistung dem Markt zur Verfügung stellt. Um dieses Produkt bzw. die Dienstleistung aber der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, sucht sich das Unternehmen Werbepartner. Diese Werbepartner sind die sogenannten Affiliates, die über kein eigenes Produkt verfügen, sondern die Produkte anderer, zum Beispiel auf der eigenen Webseite bewerben. Kommt nun ein Besucher auf die Seite des Affiliates, klickt dort auf dieses Produkt und kauft es anschließend, bekommt der Affiliate dafür eine Provision, weil der Produktgeber dadurch einen höheren Umsatz generiert... weiterlesen

 

Mighty Buyer bietet ein innovatives Geschäftsmodell

Sie suchen eine seriöse Geschäftsidee? Dann ist die Social Shopping Community Mighty Buyer die perfekte Lösung rund um ein lukratives Konzept der neuen Generation. Dahinter verbirgt sich eine Firmenstruktur, die so schlüssig wie auch erfolgversprechend ist. Wer auf Erfolgskurs gehen möchte, kauft einfach risikofrei im eigenen Shop und profitiert von tollen Angeboten. Der Einkauf in Shops erfreut sich wachsender Beliebtheit. Einfach online auswählen und bequem bezahlen. Doch Hand aufs Herz – sind Preisabschläge in Höhe von wenigen Prozenten wirklich so attraktiv? Dass es auch anders geht, bewiest die Shopping Community Mighty Buyer: einfach im eigenen Shop das Lieblingsprodukt wählen und abhängig von der jeweiligen Warengruppe von einer enormen Handelsspanne profitieren. Hierbei gilt, je größer die Community, desto höher sind die Einsparungen als Inhaber eines eigenen Online-Shops... weiterlesen

 

Wichtige Fragen und Antworten zu EmpireSpot

Empire Spot arbeitet mit dem Event Guide Portal www.Yovendoo.de zusammen und generiert damit Gewinne durch Werbeeinnahmen externer Unternehmen, durch Provisionen aus Ticketverkäufen, Hotelbuchungen sowie durch das Streaming von Events, also durch die Übertragung von Events, beispielsweise aus Amerika und den daraus gezahlten Gebühren. Eine weitere Einnahmequelle des Unternehmens ist das Affiliate-Marketing. Hier hat EmpireSpot mit WeDo4You einen externen Partner gefunden, der sich um die ganze Abwicklung kümmert. Mit dem Werbebudget das sich aus dem Kauf von Marketingpaketen durch die Mitglieder ergibt, erwirtschaften die Affiliate-Marketer von WeDo4You Profite, die zurück an EmpireSpot gehen und dann als Umsatzgewinnbeteiligung an alle Marketing-Paketinhaber verteilt werden. Somit hat das Unternehmen neben Yovendoo also eine zweite geniale Einnahmequelle... weiterlesen

 

Die Einnahmequellen von EmpireSpot

Zuallererst muss gesagt werden, dass es bei EmpireSpot keinerlei Zusicherungen und Ergebnisprognosen bezüglich einer Umsatzgewinnbeteiligung gibt. Das Konzept aber das vom Unternehmen auf die Beine gestellt worden ist, kann durchaus als einzigartig beschrieben werden. Viele andere Online-Marketingfirmen können davon nur träumen. So arbeitet Empire Spot mit dem Event Guide Portal www.Yovendoo.de zusammen und generiert damit Gewinne durch Werbeeinnahmen externer Unternehmen, durch Provisionen aus Ticketverkäufe sowie durch das Streaming von Events, also durch die Übertragung von Events, beispielsweise aus Amerika, an dem viele Interessenten aufgrund der Entfernung oder aber aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen können. Mit dem Angebot des Streamings jedoch, kann dem Interessenten der Event sozusagen ins eigene Wohnzimmer gebracht werden und das Problem... weiterlesen

 

Recyclix – Eine Investition in Plastikmüll

Eine Firma, die es so auf der Welt noch nicht gibt. Tatsächlich bietet das Unternehmen Recyclix, einzigartige Möglichkeiten um Wege aus Internet und auch Wirtschaft miteinander zu kombinieren. So möchte die Firma erreichen, die Recycling Branche zu unterstützen und beim weiteren Fortschritt zu begleiten. Recyclix kombiniert unterschiedliche europäische Finanzprojekte. Die Firmenzentrale ist in Warschau ansässig. Zukünftig ist angedacht, den Wirkungskreis, das Know-how und die Kompetenz auch in weiteren Ländern mit anzubieten und hier weitere Standorte aufzubauen. Zum Erfahrungsportfolio zählt, dass auf eine langjährige Zusammenarbeit im Bereich Produktion und Recycling in Sachen Kunststoff zurückgeschaut werden kann. Zum Team des Unternehmens gehören angesehene Fachleute, welche auf ein breites Wissen in der Branche zurückgreifen können und dadurch bedingt besondere... weiterlesen

 

GetMyAds verzeichnet ungebremstes Wachstum

Erst im Jahr 2015 trat GetMyAds auf den Markt und seitdem ist der Erfolg des Werbetraffic-Anbieters steil nach oben gegangen. Laut Aussage des Unternehmens waren die ersten beiden Septemberwochen aber die erfolgreichsten in der Firmengeschichte. Allein in diesen 14 Tagen wurden über 125.000 Werbepakete zum Preis von je 50 Dollar verkauft und 15.048 neue Kunden und Partner gewonnen. Das am schnellsten wachsende Land der Welt ist dabei die Türkei. Die Zahlen die GetMyAds dort verzeichnen kann sind wirklich unglaublich. Durch all diese Zahlen und Fakten gehört der Traffic-Anbieter laut dem Alexa-Ranking nunmehr zu den 2000 meistbesuchten Webseiten in der Welt. Mit diesem Erfolg steigt natürlich auch der Anspruch, dem sich GetMyAds ständig stellen muss. So wurde vor einiger Zeit das Premium-Partner Programm ins Leben gerufen, das allerdings noch in den Kinderschuhen steckt... weiterlesen

 

Fragen und Antworten zu GetMyAds

GetMyAds ist in der Lage durch ein breit gefächertes Netzwerk eine Reichweite von mehreren Millionen Besuchern zu generieren und so große Werbekampagnen und targetierte Werbung zu schalten. Das ist für Werbekunden ein großer Vorteil, denn so können sie den Traffic durch ihre Anzeigen zielgruppengerecht buchen. An diesem Erfolg lässt das Unternehmen seine Kunden mit einem innovativen Payback-Programm teilhaben. Jeder Token bzw. jedes Werbepaket für je 50,- USD nimmt hierbei ab dem Kauf 600 Tage lang am PayBack Programm teil. Von jedem Token, der verkauft wird, gehen 40% der 50,- USD, also 20,- USD, in den PayBack Pool. Damit wird der Bonus bezahlt der täglich bei ca. 1 Prozent liegt. Da der PayBack Pool ein dynamischer Bonus ist, kann sich dieser aber verändern und nicht dauerhaft garantiert werden. Beispiel: Wenn Sie 10 Token im Wert von 500,- USD gekauft... weiterlesen

 

GetMyAds ist kein Investment-Programm

Das Traffic-Netzwerk GetMyAds erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und das nicht nur in Deutschland, sondern überwiegend in ganz Europa. Deutschland steht hier nach Anmeldungen derzeit an dritter Stelle. Dass das Wachstum von GetMyAds weiterhin enorm ist, konnten die Mitglieder in den letzten Wochen schon allein an der schwierigen Erreichbarkeit der Firmenseite erkennen. Die Server waren von den immer weiter steigenden Besucherzahlen einfach überlastet. Das aber gehört nun seit einigen Tagen der Vergangenheit an. Durch Servererweiterungen und Updates wurde das ganze System stabiler gemacht und die Erreichbarkeit der Seite verbessert. Von dieser Wachstumssteigerung ist GMA natürlich begeistert. Allerdings ist hierbei im Internet auch auffällig, dass einige Mitglieder für die Gewinnung neuer Partner immer wieder falsche Versprechungen machen und GetMyAds als Investment anpreisen... weiterlesen

 

Das Bargeld steht vor dem Aus – Wissenschaftsdoku

Die Deutschen lieben ihr Bargeld, doch wer etwas über die Zukunft des Bezahlens erfahren möchte, der muss nur nach Schweden schauen. In kaum einem anderen Land der Welt wird jetzt schon Bargeld so wenig genutzt wie dort. Die Menschen haben sich längst daran gewöhnt, ihren Kaffee, ihre Brötchen oder die Zeitung am Kiosk mit der Karte oder dem Handy zu bezahlen. Diese Entwicklung Schwedens zu einer bargeldlosen Nation ist einmalig. Das liegt zum einen an dem technischen Interesse der Schweden und der Neugier neue Sachen auszuprobieren, aber vor allem auch daran, weil es in diesem Land in den 2000er Jahren eine Vielzahl von brutalen Banküberfällen mit Schusswaffen gab, bei denen viele Menschen starben. Das führte zu einer Schockstarre und befeuerte die Diskussion über die Abschaffung des Bargelds. Die Einführung digitaler Zahlungsmittel hat danach für mehr Sicherheit gesorgt... weiterlesen

 

Bitcoin hat Geschichte geschrieben – welche wird Swisscoin schreiben?

Als 2008 Bitcoin erstmals auf einer Internetplattform vorgestellt wurde, ahnte kaum einer welcher Weg weltweit damit eingeschlagen wurde. Es war der Beginn der ersten Kryptowährung, einem digitalen Zahlungsmittel. Schließlich kam der Bitcoin 2009 auf dem Markt und galt damit als Antwort auf die Finanzkrise im selbigen Jahr. Mit der Einführung dieser Währung wollte man unabhängig von Zentralbanken und Staaten werden sowie weniger anfällig für Inflationen sein. Und da die Herstellung von Coins zahlenmäßig begrenzt ist, kann man aus heutiger Sicht sagen, dass diese Zielsetzung durchaus gelungen ist. Wer beispielsweise im Anfangsjahr 2009 nur 500 oder 1000 Euro in Bitcoins investiert hätte, wäre bereits 2014, also nur fünf Jahre später Millionär gewesen. Doch während diesem Zeitraum hat der Bitcoin die ein oder andere fast unglaubliche Geschichte geschrieben... weiterlesen

 

Swisscoin ist eine Investition in die Zukunft

Wie sich die Zeiten doch ändern! Während früher die Menschen ihre Besorgungen noch auf dem Wochenmarkt oder im nächstgelegenen Tante Emma-Laden gemacht haben, so kaufen heute schon viele die wichtigsten Sachen im Internet ein. Diese immer weiter fortschreitende Entwicklung in eine digitale Welt, hat auch dazu geführt, dass sogenannte Kryptowährungen ins Leben gerufen wurden, die als Alternative zum klassischen Bankensystem gelten und als Zahlungsmittel im Internet dienen. Die erste Kryptowährung Bitcoin kam 2009 auf dem Markt und hat in den letzten Jahren zu einem wahren Hype geführt. Gerade auch deshalb, weil es immer wieder Diskussionen um die Abschaffung des Bargelds gab und gibt. Und genau solche Meldungen machen es mittlerweile möglich, dass der Bitcoin bereits in einigen Restaurants, Cafés und Einkaufsläden als Zahlungsmittel akzeptiert wird... weiterlesen

 

Das Trafficnetzwerk von GetMyAds ist innovativ und hat Zukunft

Traffic ist unersetzlich, wenn man als Unternehmer im Internet erfolgreich sein möchte. Denn jeder einzelne Besucher, der das angebotene Produkt bzw. die Dienstleistung zu Gesicht bekommt, erhöht die Wahrscheinlichkeit eines abgeschlossenen Kaufes und damit einer Umsatzsteigerung. Diesen Fakt haben sich einige Internetfirmen zu Nutze gemacht und bieten den so wichtigen Traffic als Werbemittel kostenpflichtig an, der in der Folge durch die Schaltung auf anderen Seiten und Internetportalen generiert wird. Eine dieser Firmen ist die GetMyAds Traffic Solutions Ltd, die sich seit dem letzten Jahr weltweit einem breiten Publikum geöffnet hat. Dabei ist diese Firma längst kein Internet-Neuling, da das Mutterunternehmen von GetMyAds bereits seit 2011 besteht. Ziel des Traffic-Anbieters ist es, seinen Werbekunden die Möglichkeit zu geben, mit einem neuen Konzept... weiterlesen